Bei einem Workshop des Unterrichtsfaches Religion waren die Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen und Jahrgänge eingeladen, sich mit verschiedenen Fragen zu ihrem Leben, zum Schulanfang, zu Corona u. a. zu beschäftigen.

Themen der 16 Stationen, bei denen meist etwas zu tun und zu gestalten war, waren z. B. „Du und die anderen“, „Deine großen Fragen“, „Bitten an Gott“, „Was ist dir heilig?“, „Deine Sternstunden“, „Schmerzliche Veränderungen durch Covid-19“, „Stell dir vor, Gott schreibt dir einen Brief“.

Ziel des Workshops ist es, zur Orientierung am Schulbeginn in einer neuen Schule und in einem Alter voller Veränderungen beizutragen.

L. Ertl