Am 21.1. 2020 besuchte die 4BHL gemeinsam mit ihren Lehrerinnen MMag. Österreicher und Mag. Tiefenbacher die interaktive Erlebnisausstellung HANDS UP und anschließend das Dorotheum.

Bei der Ausstellung HANDSUP wird man mit Kopfhörern von der klanglichen Welt abgeschirmt und behutsam und humorvoll in die Welt der Stille eingeführt. Ziel ist es, Berührungsängste gegenüber gehörlosen Menschen abzubauen.

Die anfänglichen großen Fragezeichen in unseren Gesichtern, die sich daraus ergaben, dass wir unseren gehörlosen Guide nicht verstanden, verschwanden sehr rasch, und bereits nach kurzer Zeit konnten wir uns schon halbwegs verständigen.

Wir lernten auch ohne gesprochene Sprache zu verstehen oder sich mitzuteilen, da die Körpersprache die Kommunikation übernimmt. Es wurden uns einige Wörter in der Gebärdensprache gezeigt (z. Bsp.: Österreich, Wiener Schnitzel, Schildkröte (ur süß), Bier, Party,…), dann durften wir ein Quiz zur Gebärdensprache machen und stille Post spielen (sehr lustig). Ebenso erfuhren wir, mit welchen Hilfsmitteln ein gehörloser Alltag funktioniert bzw. erleichtert wird, zum Beispiel kann man durch eine Vibrationsplatte, die unter den Kopfpolster gelegt wird, geweckt werden.

Zum Abschluss wurde uns noch gezeigt, wie Gehörlose Musik wahrnehmen und wir machten eifrig bei „Gehörlosen- Karaoke“ mit.

Am Nachmittag erhielten wir eine kurzweilige Führung durch das Dorotheum,  in dem es neben den Auktionen einen Handelsbereich und das traditionelle Pfandgeschäft gibt. Nach einem kurzen geschichtlichen Überblick wurden wir durch das Haus geführt und bewunderten verschiedene Gemälde, die auf die Versteigerung warteten, Antiquitäten, Schmuck und vieles mehr.

Wir hatten Glück und durften eine Auktion miterleben, wobei uns vorher eindringlichst dazu geraten wurde, die vormittägliche HANDSUP-Choreographie zu unterlassen. J

Beide Programmpunkte waren sehr interessant und lehrreich. In nächster Zeit sind wir jedenfalls damit beschäftigt, unsere Dachböden und Keller zu durchstöbern. Vielleicht findet sich ja die eine oder andere Kostbarkeit zum Versteigern …

Wer

Fotos