London Eye, Sea Life, das berühmte Kaufhaus Harrods sowie Oxford Street.
…Eindrücke, die wir im Herzen Englands, in London, gewinnen durften.

Frau Professor Karin Nebenführ, sowie Frau Professor Marion Hofmann gaben uns die Möglichkeit, vom 20. bis 27. Februar eine einzigartige Londonreise antreten zu dürfen.
Nicht nur Spaß, Abenteuer und Gemeinsamkeit haben uns auf besondere Weise geprägt. Auch unsere Sprachschule, die wir unter der Woche besucht haben, gab uns viel Wissen und unvergessliche Eindrücke mit! Die Royal-Family, das aktuelle Thema über den Brexit und auch alles rund um die Geschichte Englands wurden uns in der Sprachschule und bei anschließenden Besuchen dieser Sehenswürdigkeiten näher gebracht. Eine große Rolle spielte dabei der Tower of London, die Westminster Abbey sowie der Buckingham Palace. Über diese Orte durften wir nicht nur etwas hören, sondern sie anschließend auch besichtigen.
Ein Ausflug nach Oxford sowie ein Besuch im British Museum rundeten das Programm ab.

Weitere Highlights waren insbesondere das Musical „Wicked“ und ein anschließender Spaziergang quer durch London, was für uns durch die City Lights bei Nacht zu einem atemberaubenden Erlebnis wurde.
Die Unterkunft bei Gastfamilien jeweils zu zweit oder zu dritt half uns, unsere englischen Sprachfähigkeiten zu vertiefen und auch erweitern zu können. Der tägliche Umgang mit der Gastfamilie, sowie mit Liz und Tom hat in der Tat einen Beitrag zu unserer sprachlichen Weiterentwicklung geleistet.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für die tolle Zusammenarbeit und Organisation bei allen beteiligten Lehrern und dem Team in England!
Es war ein einzigartiges Erlebnis, das uns ewig in Erinnerung bleiben wird, und wir bedanken uns recht herzlich, dass wir das Privileg haben durften, eine wunderbare Zeit in London zu haben!

Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo