Am 2. Oktober 2020 machten wir, die 2EHL, uns mit Frau Professor Tiefenbacher und Frau Professor Ulrich auf den Weg in den Nationalpark Donau-Auen. Nach etwas längerer Anreise stiegen wir bei der Bahnstation Wildungsmauer aus und begaben uns zu Fuß zum Donauufer.

Nach kurzen Anweisungen der Ranger paddelten wir gleich mit voller Laune in drei Schlauchbooten auf die Donau hinaus. Nach mehreren Etappen legten wir eine Pause ein, wo wir uns stärken konnten. Das Wetter ließ etwas zu wünschen übrig, es war manchmal sehr düster und kalt.  Kurz vor dem Ziel Hainburg veranstalteten das erste Boot und das zweite Boot ein Wettpaddeln, wobei es dem zweiten Boot leider (gottseidank) nicht gelang, das erste einzuholen.

Trotz des nicht so guten Wetters war es ein sehr schöner Tag und Erholung vom Alltag in der Schule.

2EHL

Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo