Oktober, November: Das ist normalerweise die Zeit, in der sich die 13- bzw. 14-Jährigen überlegen (müssen), welche schulische Laufbahn sie einschlagen. Die weiterführenden Schulen bieten Tage der offenen Tür an, und die Mittelschulen organisieren Informationsabende für Schüler/innen und Eltern.

Diese Chance nutzen auch wir als Schule gern, und die Lehrerinnen und Lehrer stellen die HLW Hollabrunn und alle ihre Besonderheiten in den Mittelschulen vor. Was diese Abende immer besonders macht, ist die Möglichkeit Fragen zu stellen – und das in der gewohnten Umgebung. Natürlich haben wir auch in diesem Herbst versucht, unsere Partner-Mittelschulen mit Infomaterialien auszustatten. Ein persönliches Gespräch kann eine Broschüre aber nie ersetzen.

Im Rahmen des UDLM-Unterrichts der Gruppe „Virtuelle Tage der offenen Tür“ entstand beim Befüllen der „Info-Sackerl“ die Idee, den Mittelschulen auch Live-Meetings mit HLW-Schülerinnen anzubieten.

Und so kam es, dass drei Schülerinnen der HLW Hollabrunn – Katharina Helm, Selina Wallner und Selma Ljubijankic – am 23. November 2020 zwei Online-Meetings mit der Mittelschule Wolkersdorf organisierten, um unsere Schule und ihre Vielfalt zu präsentieren. 45 Schüler/innen aus zwei Klassen hatten so die Möglichkeit, ehemalige Schülerinnen zum Schulalltag an einer höheren Schule zu befragen.

Online-Schulpräsentation

Katharina Helm und Selina Wallner haben sich bereits in den letzten Jahren bereiterklärt, vor Ort an den Info-Abenden Rede und Antwort zu stehen. Und da diese aufgrund der aktuellen Corona-Situation nicht stattfinden konnten, eignete sich diese Art der Onlinevorstellung besonders gut, um Schüler/inne/n und Lehrer/inne/n die vielen Angebote der HLW Hollabrunn näherzubringen. Katharina Helm und Selina Wallner sind ehemalige Schülerinnen der MS Wolkersdorf und wollten den Klassen natürlich auch Mut machen, eine weitere Schullaufbahn einzuschlagen.

Das Ziel der im Rahmen des Berufsorientierungs-Unterrichts durchgeführten Präsentationen war es, den Schüler/inne/n die Angst bzw. die Scheu vor den heuer vermehrt angebotenen Online-Schulvorstellungen zu nehmen und ihr Interesse an einer höheren Schule, wie beispielsweise der HLW Hollabrunn, zu wecken. Auch für persönliche Fragen rund um die Schule waren unsere Schülerinnen offen und vermittelten so trotz aktueller Umstände das Engagement der höheren Schulen, neue Schüler/innen anzusprechen bzw. sie umfassend zu informieren.

Katharina Helm, Selina Wallner und Selma Ljubijankic (5DHLW)