Ein wirkliches Vorzeigeprojekt, entstanden aus der Vernetzung zweier Schulen, ist das Projekt „SchülerInnen kochen für SchülerInnen“. Bereits das dritte Jahr bereiten  Schülerinnen der HLW Hollabrunn unter der engagierten Leitung der Fachvorständin Katharina Eckl und des Teams aus dem Bereich Wirtschaftsküche für die Kinder der Nachmittagsbetreuung an der ASO Hollabrunn die Mittagsverpflegung  zu. So können die Kids täglich ein frisches zweigängiges Menü genießen. Dieses Menü steht  unter dem Anspruch der  Saisonalität und Regionalität, es  ist vielfältig und kindgerecht, frisch  und appetitlich,  und daher bei allen wirklich beliebt. Abgeholt wird das Essen täglich in vorbereiteten Behältnissen vom Schulwart der ASO Hollabrunn. Das Team der HLW ist sehr flexibel und motiviert, dieses einzigartige Projekt engagiert durch das Schuljahr zu realisieren.

Die Beteiligten der beiden Schulen sind sehr stolz auf die Tatsache, dass eine wirklich sinnvolle, lebenspraktische Idee von allen mitgetragen wird und nun schon das dritte Jahr beweist, dass  an der HLW nicht nur für die Schule, sondern für das Leben gelernt und gearbeitet wird.

Maria Breindl