Am 5. März 2019 habe ich die Möglichkeit bekommen, am 33. Fremdsprachenwettbewerb in Spanisch in der Landeshauptstadt St. Pölten teilzunehmen.

Gemeinsam mit 20 anderen TeilnehmerInnen, die definitiv eine große Konkurrenz waren, musste ich die geforderten Prüfungsaufgaben bewältigen und mein gelerntes Wissen in die Tat umsetzen.

Der Wettbewerb setzte sich aus insgesamt drei Runden zusammen, in welchen verschiedene Kompetenzen gefordert wurden. Das Anforderungsspektrum reichte von Verständnisaufgaben bis hin zu einer Diskussion. Dank der Unterstützung meiner Klassenkameradinnen und meiner Spanischprofessorin Mag. Dr. Karin Greistorfer ist es mir gelungen, den dritten Platz zu belegen.

Der Wettbewerb war eine Erfahrung, die mich in vielen Aspekten bereichert hat.

Julia Haschka

Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo