Expert.Schule

Am 18.11.2020 wurde die HLW Hollabrunn aufgrund ihrer erbrachten Leistungen zur digitalen und informatischen Bildung von der Initiative eEducation Austria des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung für das Schuljahr 2020/21 zur EXPERT.SCHULE ernannt.

eEducation Austria ist ein Projekt des BMBWFs, das verschiedene eLearning-Initiativen der letzten Jahre zusammengeführt hat, und das Ziel verfolgt, digitale Bildung in alle Klassenzimmer zu bringen.  

Die HLW Hollabrunn stellte sich dieser Herausforderung im heurigen Schuljahr zum ersten Mal und konnte auf Anhieb die Auszeichnung EXPERT.SCHULE erreichen.

So trugen folgende Leistungen besonders stark zum Erreichen der Auszeichnung bei:

Im heurigen Schuljahr wird der Vertiefungsbereich „Digitale Kompetenz“ zum ersten Mal in der Fachschule unterrichtet. In diesem Fach werden Inhalte aus dem Betriebswirtschafts-, dem Informatik- und Kreativunterricht vertieft und erweitert. In der Höheren Lehranstalt gibt es heuer zum zweiten Mal die Möglichkeit, im Rahmen der Zusatzqualifikationen, die Buchhaltungssoftware BMD kennen und anwenden zu lernen. Die Schülerinnen und Schüler können ihre erworbenen Kompetenzen zertifizieren lassen.

Große Änderungen gibt es in diesem Jahr in unserer Betriebsküche: Die Essensbestellung für Schülerinnen und Schüler wird noch einfacher! Das digitale Zahlungssystem Edu-Pay sowie die App „book2eat“ bieten mehr Flexibilität und Übersicht und ermöglichen eine digitale „Essensanmeldung“.

Im Rahmen der Aktivitäten der ersten Schulwoche finden jährlich Safer-Internet-Workshops für alle Erstklässler statt, diese wurden heuer um eine Einschulung in die Lern- und Kommunikationsplattform MS TEAMS ergänzt. In den anderen Klassen wird die App bereits seit der ersten Distance-Learning-Phase erfolgreich in allen Gegenständen genutzt.