Seit diesem Schuljahr gibt es an der HLW Hollabrunn im Rahmen des Küchenmanagementunterrichtes eine vegetarische Kochgruppe, die vom ersten bis zum vierten Jahrgang zum Großteil vegetarisch unterrichtet wird. Im heurigen ersten Schuljahr startete die Gruppe aus der 1ADHLW mit den Basisbegriffen der Küche. Neben theoretischen Hintergründen und Fachkunde der vegetarischen Küche werden verschiedenste Zubereitungsarten gelernt. Die SchülerInnen bereiten zudem Suppen, Grundteig und Dessert zu. Im nächsten Schuljahr findet der Unterricht, wie in den anderen Kochgruppen, in der Betriebsküche statt. Hier werden die Menüs mit vegetarischen Varianten zubereitet. Zudem lernen die SchülerInnen den Umgang mit verschiedenen Fleischarten, sodass sie auch regelmäßig Fleisch zubereiten. Der Schwerpunkt im dritten Jahrgang liegt bei der vegetarischen Kochgruppe wieder auf vegetarischen aber auch auf veganen Speisen. Im vierten Jahrgang, der zur Vorbereitung auf die Vorprüfung dient, werden ebenfalls vegetarische Menüs gekocht, die die Grundlage der Prüfung sind.

Doch bevor es zur Prüfung geht, müssen die Basics gelernt werden. Mit viel Begeisterung für die vegetarische Küche kochten die SchülerInnen der 1AHLW und 1DHLW bereits klare Suppen mit Frittaten und vegetarische Gulaschvariationen mit Spätzle und Semmelrolle. Außerdem hatten die SchülerInnen viel Freude beim Zubereiten eines Topfenmürbteiges und verschiedener Weihnachtskekse. Neben diesen Speisen werden in diesem Jahr noch verschiedene Teige, wie Erdäpfelteig, Strudelteig oder Brandteig gelernt. Das Kennenlernen neuer vegetarischer und pflanzlicher Alternativen geht in der vegetarischen Kochgruppe also weiter.

Lisa Tremetsberger, Marion Laich-Spatschek

Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo