Nachdem die HLW und die Firma Brantner Österreich GmbH einen Kooperationsvertrag unterschrieben hatten, begann eine Kreativgruppe der 4CHL bereits mit Fotosessions im Unternehmen. Weil die HLW auch mit der Umstrukturierung der Brantner-Unternehmenspräsentation beauftragt worden war, fand am 14. Mai 2019 ein Marketingworkshop im HLW-Zug statt. Nach einem Coaching durch Mag. Nicole Guttenbrunner und Mag. Werner Prokop moderierten die beiden Schülerinnen Juliana Frey und Elisabeth Pumpler ein Service-Design-Thinking-Szenario und erreichten damit einen bemerkenswerten Aha-Effekt bei den geladenen Entscheidungsträgern der Firma Brantner, allen voran Managing Director MMag. Josef Scheidl. Gemeinsam mit den Herren der Wirtschaft erstellten die elf Schülerinnen der „4C-Müllgruppe“ Mindmaps zur modernen Abfallwirtschaft und spielten Schnittstellenszenarien Unternehmen-KundInnen durch. Zum Abschluss konnte der Entwurf einer „Unternehmenspräsentation NEU“ gezeigt werden. Kreativ- und Business-Unterricht vom feinsten!

Das herausragende Kooperationsprojekt wurde mit Köstlichkeiten aus der HLW-Küche umrahmt.

Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Brantner-Workshops in Theorie und Praxis.

Mag. Werner Prokop

Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo