Wir, die Schüler und Schülerinnen der 3BHL haben am 1.Oktober wieder den alljährlichen Klassenausflug gemacht. Zuerst trafen wir uns am Vormittag im „Village Cinema“ in Wien Mitte und haben den Film „Catch me“ angesehen. Dieser Film handelt von einer Gruppe von Freunden, die seit rund 30 Jahren das Kinderspiel „Fangen“ spielt. Was einst ganz normal auf dem Spielplatz anfing, hat sich zu einer bizarren Jagd weiterentwickelt. Obwohl sie mittlerweile sehr weit voneinander entfernt wohnen, scheuen die Kumpels dabei keine Kosten und Mühen. Für alle die gerne Komödien ansehen ist der Film sehr zu empfehlen, auch uns hat er allen gut gefallen.

Nach dem Film wurden wir vorerst wieder entlassen, um uns abends wieder in Hollabrunn zu treffen. Einige waren beim Chinesen essen und um 20 Uhr versammelten wir uns alle wieder in unserer Klasse. Um diese Uhrzeit hatten wir natürlich keine Mathestunde mehr, sondern wir haben uns gut unterhalten und im Turnsaal Ball gespielt. Anschließend haben wir uns alle wieder Schlafplätze gesucht. Da wir am nächsten Tag in der ersten Stunde eine Freistunde hatten, haben wir noch alle gemeinsam gefrühstückt und unsere Frau Professor Fischer hat uns netterweise sogar einen leckeren Kuchen mitgebracht.

Lena Suete 3B

87f97b56-b8d9-446c-8754-582457b2de60.JPG