Am 25. 9. 2017 machten sich 56 Schülerinnen und Schüler der Klassen 2ahl, 2ehl und 5ahl unter der Leitung von Mag. Rudolf Sperber und Mag. Margot Steindl auf, um die Therme Laa zu inspizierten. Zu Beginn wurden wir durch das Hotel geführt und wir betrachteten die Unterbringungsmöglichkeiten vom einfachen Doppelzimmer bis hin zum Senior-Appartement. Man zeigte uns die an flexible Besucherzahlen adaptierbaren und mit neuesten Medien ausgestatteten Seminarräume sowie den Frühstücksbereich und die auch für Hochzeiten nutzbaren Essensräume.

Durften wir in den für Hotelgäste exclusiven Spa-Bereich noch von außen einen Blick werfen, so wurde uns vom neuen, exclusiven Silent-Spa-Bereich nur erzählt. Dafür betraten wir, mit Plastikpatscherl ausgestattet, den Fitnessbereich und nutzten nach all den Informationen den öffentlichen Thermenbereich selbst. Nach einer gemeinsamen Wassergymnastik-Einheit (einige wenige nutzten die Wassergymnastik sogar zweimal), wurden die Wasserrutsche, die Textilsauna und sämtliche Becken intensiv genutzt.