Am 29. September 2017 ermöglichte der Weltladen Hollabrunn in Zusammenarbeit mit Fr. Prof Tiefenbacher einigen SchülerInnen an einem Vortrag der Inderin Kimberley Miranda teilzunehmen. Es wurden dazu sieben Klassen bzw. Jahrgänge in den Turnsaal eingeladen. Kimberley Miranda ist Textiltechnikerin bei Creative Handicrafts in Mumbai, Indien, die bio-faire Mode erzeugt.

Sie berichtete aus erster Hand, wie durch faire Mode benachteiligte Frauen aus den Slums von Mumbai gestärkt werden. Ein besonderer Höhepunkt dieser Veranstaltung war die Überreichung eines Schecks in der Höhe von 560 Euro (!), den die Schülerinnen Marlies Stocker, Sophie Veigl und Caroline Zimmer der diesjährigen 4CHL (sie kamen am Ende ihrer Ferien – noch vor ihrem Schulbeginn – extra dafür zu uns!) Kimberley übergaben.

Das Geld erwirtschafteten sie mit ihrer Klasse in den letzten eineinhalb Jahren beim Fair Trade Point.

Herzlichen Dank natürlich auch an alle Unterstützer des FTP.

I. Tiefenbacher