Am 20. Dezember 2017 machten alle V. Jahrgänge eine Fahrt nach Wien, um eine Sondervorstellung des Spielfilms „Victoria und Abdul“ in englischer Originalsprache zu sehen. Dieses „biographical comedy-drama“ thematisiert die letzten Jahre der Regierungszeit von Queen Victoria. Gezeigt wird, wie die englische Königin, die auch den Titel Kaiserin von Indien angenommen hat, durch ihren wertschätzenden Umgang mit ihrem indischen Diener Abdul, den sie Munshi nennt, Lebensfreude in ihren eintönigen Alltag als alternde Regentin bringt.

Schon vor dem Kinobesuch wurde in der HL VC in den Unterrichtsgegenständen Englisch und Geschichte der historische Hintergrund der Handlung genauer beleuchtet. Dabei wurden die Biographie und die Regierungszeit der englischen Monarchin, die wirtschaftliche und politische Bedeutung des British Empire und die Stellung der Kronkolonie Indien näher untersucht. Im Unterrichtsfach Deutsch ging es um das Verfassen einer Rezension und das Analysieren der speziellen Struktur und Sprache des Mediums Film sowie um das Interpretieren der Filmhandlung.

Diese Exkursion bot neben der Möglichkeit, eine Listening-Übung für das Fach Englisch zu absolvieren, auch die Gelegenheit für fächerübergreifenden Unterricht. Den Schülerinnen und Schülern wurde es ermöglicht, einen amüsanten Film zu sehen, der auch viele zum Nachdenken anregende Szenen enthält.

Mag. Ingrid Ulrich

Klasse-bearbeitet.jpg