Um bereits behandelte Inhalte zu festigen und zu vertiefen besuchten die Schülerinnen und Schüler der 2AFW im Rahmen des Volkswirtschaft- und Wirtschaftsgeographie-Unterrichts am Freitag, den 25. Mai 2018, mit ihrer Professorin Mag. Alexandra Fiedler das Wirtschafts- und Gesellschaftsmuseum in der Wiener Vogelsanggasse.

Im Fokus des Vortrags sowie des anschließenden Quiz‘ standen dabei volkswirtschaftliche Grundbegriffe. Die verschiedenen Ziele der Wirtschaftspolitik (Stichwort: Magisches Sechseck) wurden im Rahmen des Vortrags behandelt und erläutert. Dass diese Ziele nicht immer kompatibel sind, wurde in den Ausführungen sehr deutlich. Wirtschaftswachstum, Vollbeschäftigung, ein stabiles Preisniveau (also eine geringe Inflation), das außenwirtschaftliche Gleichgewicht, die Nachhaltigkeit sowie die soziale Gerechtigkeit standen somit im Fokus des Vortrags.

Nach einer kurzen Pause konnten die Schülerinnen und Schüler ihr Wissen in diesem Bereich nun unter Beweis stellen und lösten ein Quiz zum Thema „Wirtschaft und Umwelt“ am PC. Besonders gut aufgepasst haben dürften dabei Michelle Unfried, Sandra Hübner und Meryleen Lucka, die drei Schülerinnen erzielten die besten Ergebnisse der Klasse und durften sich über eine kleine Belohnung freuen.

2018-05-25-10.13.jpg 2018-05-25-10.14.jpg 2018-05-25-11.45.jpg 2018-05-25-11.46.jpg 2018-05-25-12.18.jpg 2018-05-25-12.19.jpg