Zusatzqualifikationen

Seit dem Lehrplan 2014 muß jeder Schüler/jede Schülerin mindestens eine Zusatzqualifikation erwerben. Die Stunden dafür sind im Regellehrplan, sodass keine „zusätzlichen unverbindliche Übungen“ besucht werden müssen (Ausnahme: Jungsommelier).

Folgende Zusatzqualifikationen werden angeboten (Stand Juni 2017):

 

Zusatzqualifikation Jahrgang Stunden / Fach Anmerkung
Cambridge Certificate 5 2 / Englisch Note fließt in Jahresnote Englisch ein
Fitlehrwart 3
4
1 / Bewegung u. Sport
1 / Bewegung u. Sport
Note fließt in Jahresnote Bewegung und Sport ein
nur in der Vertiefung „Wellness“ möglich
Jungbarkeeper 3
4
1 / KSK
1 / KSK
Note fließt in Jahresnote KSK ein
Jungsommelier 3
4
1 / KSK + 2 Stunden unverb. Übung Getränkemanagement
1 / KSK
ab Schuljahr 2018/19
die Note fließt in die Jahresnote KSK ein, und „Teilgenommen“ an unverbindlicher Übung
Kafeekenner 3 2 / KSK die Note fließt in die Jahresnote KSK ein
Kulturvermittler 3
4
1 / Kreativwerkstatt
1 / Kreativwerksatt
Note fließt in Kreativwerkstatt ein
nur in der Vertiefung „Kreativwerkstatt“ möglich
Peer-Mediator 3
4
1 / PSEL
1 / PSEL
eigene Note
die note fließt in die Jahresnote PSEL ein

 

Anmeldung

Die Anmeldung für die Zusatzqualifikationen erfolgt Ende des 1. Semesters des 2. Jahrgangs. Davor gibt es eine Informationsveranstaltung für SchülerInnen und Eltern.