Vom 3. bis 30. Mai 2018 fanden an der HLW Hollabrunn die Vorprüfungen zur Reife- und Diplomprüfung bzw. die praktischen Abschlussprüfungen statt.

Die praktischen Klausurprüfungen bilden im 4. Jahrgang HLW und in der 3. Klasse FW den Abschluss der fachpraktischen Ausbildung in Küchen- und Restaurantmanagement.

77 SchülerInnen der Höheren Lehranstalt absolvierten die Prüfungen in diesem Schuljahr mit Bravour. 32 SchülerInnen der Fachschule haben die praktischen Prüfungen ebenfalls positiv bestanden.

Im Prüfungsbereich Küchenmanagement bereiteten die KandidatInnen ein 4-gängiges Menü zu . Eigenständiges Arbeiten, Wissen über ökonomische Arbeitsplatzgestaltung, über Qualität der Lebensmittel, LM- Hygiene und Kreativität im Anrichten der Speisen, waren dabei Prüfungsanforderungen. Im Bereich Servicemanagement war von den SchülerInnen ein perfekt gedeckter Gästetisch, sowie eine professionelle Gästebetreuung mit entsprechendem Weinservice gefordert.

Die gekochten Menüs und die freundliche Gästebetreuung fanden bei den geladenen Gästen großen Anklang. Zum Gästekreis gehörten natürlich die Eltern der SchülerInnen, sowie Gäste aus Wirtschaft, Landesschulrat, Kommunalpolitik, Freunde und Förderer der HLW Hollabrunn, die die vielfältige Ausbildung der Schule zu schätzen wissen.
Für die SchülerInnen, die den Vertiefungsbereich Kreativwerkstatt besuchten, wurden heuer – das erste Mal – Themenmenüs als Prüfungsaufgabe gestellt.

Direktor Mayer, FV Falschlehner und das Team der ERWE-LehrerInnen gratulieren herzlichst zu den bestandenen Prüfungen und wünschen weiterhin alles Gute!

IMG-20180507-WA0013.jpg IMG-20180507-WA0016.jpg IMG-20180510-WA0010.jpg IMG-20180510-WA0016.jpg IMG-20180518-WA0003.jpg