Am Freitag, dem 12. Mai 2017, machten wir uns schon in den frühen Morgenstunden auf den Weg zum Flughafen Schwechat, von wo wir – die 3CHL mit unseren beiden Lehrerinnen Mag. Margit Außerhofer und Mag. Margot Steindl -– um 7:50 nach London Heathrow flogen. Anschließend fuhren wir mit einem Bus nach Canterbury und besuchten Canterbury Cathedral, eine der  beeindruckendsten  Kathedralen des Landes, schlenderten über den Wochenmarkt und sammelten unsere ersten Eindrücke des United Kingdom. Um 18:00 kamen wir in Brighton an und bezogen für eine Woche unsere Quartiere bei unseren host families.

Am darauffolgenden Tag eroberten  wir  London und einen Teil seiner wichtigsten Sights: Buckingham Palace, St. James’ Park, Whitehall mit den Horse Guards, Westminster Abbey, Big Ben, das berühmte London Eye, den Tower und die Tower Bridge. Unsere Mittagspause verbrachten wir rund um den Trafalgar Square.  Am Sonntag durften wir einen Blick in den zauberhaften Speisesaal Harry Potters im Christchurch College in Oxford werfen. Von Montag bis Donnerstag hatten wir vormittags Unterricht in den Seminarräumen des Hilton Hotels. An den Nachmittagen besuchten wir das Sea-Life-Centre, den Royal Pavilion, den Pier und die Lanes in Brighton, die wir auch zum Shopping nutzten. Einen Nachmittag verbrachten wir in Hever Castle, wo wir bei wunderschönem Wetter ein Picknick im Schlossgarten machten. Ein besonderer Höhepunkt war bestimmt der Cliffwalk zu den Seven Sisters.

Das Wetter war very British, doch der Regen hat unser Programm nicht wirklich negativ beeinflusst, wir konnten alle unsere Pläne realisieren.

All in all it was a great week!

©3CHL