Am Do. den 25. Oktober hat die 5AHL einen Spanischtag im Wien verbracht. Begleitet wurden sie vom KV Mag. Andrea Baumgartner und Mag. Maurely Velázquez de Schermaier (Spanischlehrerin).

Als erstes stand ein Besuch des Lateinamerika Institut (LAI) am wo wir über die verschiedenen kulturellen Aktivitäten, die das Institut organisiert und veranstaltet, erfahren haben.
Danach gingen wir weiter zum Instituto Cervantes, wo der Studienleiter des Instituts Hr. Luis Ángel Macías Amigo, uns sehr vieles über der Bedeutung der spanischen Sprache in der Welt sowie die spanischen Sprachkurse und vielfaltigen Aktivitäten des Instituts, erklärt hat.

Anschließend wurden wir persönlich vom Leiter der Bibliothek „Juan Gelman“ Hr. Rafael de la Dueña begrüßt. Er informierte uns, über den sehr umfassenden Bücherbestand der Bibliothek, der aber nicht nur in Papierform sondern zum Teil auch dass in Onlineform zur Verfügung steht- Dieser Onlinezugriff steht jedoch nur Mitgliedern zur Verfügung.
Nach einer kurzen Stärkung ging es weiter mit einer Rally, bei der die Schülerinnen und Schüler verschiedene Aufgaben in Bezug auf das „spanische“ in Wien lösen mussten.

Am Ende des Programms stand eine Salsa Tanzstunde, die allen sehr viel Spaß gemacht hat.
Es war insgesamt ein interessanter, lustiger und abwechslungsreicher Spanischtag im Wien.

20181025_150920.jpg 20181025_153759.jpg 20181025_155446.jpg